Ovulationstests richtig anwenden | Ovulationstest und Eisprung - Informationen, Tipps, Empfehlungen

Die Anwendung eines Ovulationstests ist sehr simpel. Außer dem Test selbst und einer Urinprobe ist nichts weiter nötig. Du kannst bequem und diskret zu Hause testen.

Der Ovulationstest misst den Wert des luteinisierenden Hormons (LH), das den Austritt der reifen Eizelle aus dem Eierstock bewirkt. Steigt der Wert rapide an, dann findet der Eisprung etwa in den nächsten 24 bis 36 Stunden statt.

Wir zeigen euch, wie ihr den Ovulationstest richtig anwendet:

[dt_sc_tabs_vertical]
[dt_sc_tab title=“1. VORBEREITUNG“]Packungsbeilage beachten

Vom Prinzip her sind alle Ovulationstests gleich anzuwenden, dennoch kann es von Test zu Test Unterschiede geben. Daher vorher bitte immer erst den Beipackzettel lesen.

Testbeginn bestimmen

Anhand der folgenden Tabelle kannst du den optimalen Testbeginn ermitteln. Ist dein Zyklus beispielsweise 28 Tage lang, dann fängst du an Zyklustag 11 mit dem ersten Test an. Denn ab diesem Tag könnte dein Eisprung statt finden.

Im Vorfeld solltest du dir über 2-3 Monate hinweg notieren, wie lange dein Zyklus dauert. Schwangt er, dann rechnest du mit dem kürzesten Zyklus.

Ein Zyklus beginnt am ersten Tag nach der Periode (1. Zyklustag) und endet mit dem Tag vor Eintritt der nächsten Periode.

Testbeginn

 

 

[/dt_sc_tab]
[dt_sc_tab title=“2. DURCHFÜHRUNG“]Zeitpunkt

Du kannst den Test zu jeder Tageszeit durchführen. Achte aber darauf, dass du jeden Tag zur selben Zeit testest.

Am besten ist es, wenn du 4 Stunden vor dem Test keine Flüssigkeit zu dir genommen hast und nicht auf der Toilette warst, damit der Urin hoch konzentriert ist. Es bietet sich daher an, gleich morgens nach dem Aufstehen zu testen.

Ovulationstest durchführen

Nimm das Teststäbchen oder den Teststreifen aus der Verpackung und entferne, falls vorhanden, die Kappe.

Fange ein wenig Urin mit einem Becher auf und halte das Teststäbchen mit der saugfähigen Seite für ca. 15 Sekunden hinein. Alternativ kannst du es auch für ca. 5 Sekunden direkt in den Urinstrahl halten. Achte darauf, dass nur die Spitze des Tests nass wird.

Halte das Teststäbchen anschließend mit der saugfähigen Spitze nach unten oder lege es auf einer geraden Oberfläche ab.

Ergebnis

Nach ungefähr 3-5 Minuten kannst du das Ergebnis ablesen.

[/dt_sc_tab]
[dt_sc_tab title=“3. DAUER“]

Der Test ist negativ 

So lange der Test „negativ“ anzeigt (bei Streifentests also keine oder nur eine schwache Linie, bei digitalen Test keinen Smiley), testest du jeden Tag weiter.

Der Test ist positiv 

Sobald der Test das erste Mal „positiv“ angezeigt hat, ist es nicht nötig, weiter zu testen. Das Ei wird innerhalb der nächsten 24-36 springen. Zeit für die Liebe![/dt_sc_tab]
[/dt_sc_tabs_vertical]

 

 


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare